Logo

Durchlasserneuerung km 25,853 Strecke 6932 Schwerin – Rehna

Projektbeschreibung

Der neue Durchlass ist als Stahlbeton-Rahmendurchlass errichtet worden. Der Neubau fand  in offener Bauweise statt. Es wurde ein Stahlbeton-Schacht (Sonderformat) als Einlaufbauwerk hergestellt. Die Dammböschungen wurden profiliert, die Randwege wiederhergestellt und eine Planumsschutzschicht (PSS) eingebaut. Die Gräben im Zu-, Ein- und Auslaufbereich wurden bewuchshemmend befestigt und an den Bestand angepasst. Im Einlaufbereich an der Ackerkante wurde ein Steinschlucker errichtet.

 

  • Entwurfsplanung
  • Genehmigungsplanung
  • Ausschreibung
  • Ausführungsplanung
  • Bestandsplanung

 

externe Leistungen:

Vermessung, Baugrundgutachten, Hydrologie, Umweltplanungen

Bauvolumen: 202 T €
Ort: Gadebusch (Ortsteil Güstow)
Zeitraum: 2011 - 2017