Logo

Erneuerung Bahnhof Waren Strecken 6325 und 6935

Projektbeschreibung

Die Erneuerung des Bahnhof Waren (Müritz) ist Bestandteil der Streckenertüchtigung Rostock – Berlin.

Es werden neben einem Mittelbahnsteig auch die drei durchgehenden Streckengleise, ein Bahnhofsgleis und 18 Weichen (einige nur teilweise) erneuert. Die zu erneuernden Gleis- und Weichenbereiche werden mit einer Planumsschutzschicht und eine Entwässerungsanlage ausgerüstet. Der Bahnhof erhält größtenteils neue Kabelführungssysteme.

 

Unser Büro bearbeitete hierzu die Ausführungsplanung für folgende Bereiche:

  • Bahnsteige
  • Oberbau inkl. Schutzschichten
  • Entwässerung einschl. Dükerbauwerke
  • Kabeltiefbau
  • Signalgründungen
  • Rettungszufahrt einschl. Trassierung
  • Baustellenlogistik (Behelfs-BÜ)

Die Erarbeitung der Bestandsplanung ist noch nicht abgeschlossen.

Bauvolumen: 35 Mio €
Ort: Waren (Müritz) Mecklenburg-Vorpommern
Zeitraum: 2018-2020