Logo

Signalversetzung zur Erhöhung der Nutzlänge Gleis 2, Bahnhof Pinnow

Projektbeschreibung

Um eine größere nutzbare Gleislänge im Gleis 2 im Bahnhof Pinnow zu erreichen, ist das Ausfahrsignal P2 um ca. 150 m in Richtung BÜ km 8,8 zu versetzen. Für den neuen Standort sind ein neuer Signalmast (Stahlschmalmast) und ein neuer Signalschirm vorzusehen. Der vorhandenen PZB-Kasten ist weiter zu nutzen.    

  • Kostenplanung in itwo
  • Ausführungsplanung PT1
  • Ausführungsplanung PT2
  • Ausführungsplanung Kabeltiefbau
  • Bestandsunterlagen

Bauvolumen: ca. 100.000 €
Ort: Pinnow, Brandenburg
Zeitraum: 2018